Suche

GEREIZTE BABY-& KINDERHAUT

Viele Babies haben eine empfindliche Haut und neigen sehr schnell zu Ekzemen.

Bei schlimmen Fällen, ist es ratsam einen Dermatologen aufzusuchen.


Es kann sich z.B. auch um eine Neurodermitis handeln, es gibt viele unterschiedliche Krankheitsbilder die die Meinung eines Facharztes benötigen.


Häufig lohnt es sich auch einen Homöopathen oder Lebensmittelspezialisten zu besuchen, Hautprobleme können viele verschiedene Ursachen haben.


Es gibt ein paar kleine Tricks mit denen Ihr den Hautzustand der Kleinen positiv beeinflussen könnt.

Wie bei fast Allem gilt auch hier die Regelmäßigkeit.

Es bringt nicht viel, wenn man das Kind einmal eincremt und auf eine sofortige Besserung hofft. Die Haut braucht ca. 30 Tage um sich zu regenerieren. So viel Zeit sollte man einplanen um eine Veränderung sehen zu können.


Unsere Tipps:


*die Haut täglich mit einer qualitativ hochwertigen Körpercreme oder einem Körperöl eincremen


*ein paar Tropfen Öl in das Badewasser geben, das schützt die Haut vor dem austrocknen. Bei älteren Kindern das Öl erst nach dem Haare waschen hinzufügen und dann nur noch den Körper reinigen und nicht mehr den Kopf, damit das Haar nicht ölig wird

(ACHTUNG: Rutschgefahr. Achtet darauf das Baby in einem festen Griff zu halten, damit es Euch durch die ölige Haut nicht aus den Händen rutscht)


*die Haare mit einem milden Shampoo waschen, meistens reicht es 1-2 mal wöchentlich


*leichte Kleidung aus Baumwolle oder Leinen, vermeidet eng anliegende oder synthetische Kleidung


*kurze Fingernägel, damit die Haut nicht zerkratzt wird. Durch kleine Wunden gelangen leicht Bakterien in den Körper und kann die Probleme noch verschlimmern


*Vermeidung von Schwitzen, das kann den Juckreiz verstärken


*wenn das Kind grösser ist, besser duschen als baden. Der Kalkgehalt im Wasser kann die Haut zusätzlich austrocknen


*neue Kleidung vor dem ersten Tragen waschen (am besten mit einem milden Eco Waschmittel speziell für Babies)


*regelmässig den Schlafsack und die Bettwäsche waschen

Foto @bebejournee


Es ist extrem wichtig eine hochwertige Pflege auf die empfindliche Haut aufzutragen. Inhaltsstoffe gelangen über die Haut direkt in den Blutkreislauf, schlechte Inhaltsstoffe lassen sich nur schwer vom Organismus wieder abbauen und werden somit zur zusätzlichen Belastung für den kleinen Körper.


Deshalb bevorzugen wir Produkte die ausschliesslich natürliche Inhaltsstoffe verwenden und somit eine positive Auswirkung auf den Stoffwechsel haben.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen